Kader Attia

Kader Attia ist Künstler und lebt in Berlin und Algiers. Er ist Gründer von La Colonie in Paris, einem Ort, der sich der Dekolonisierung von Diskursen verschrieben hat. Attia befragt den Begriff der Reparatur als ein konstantes Wesensmerkmal der menschlichen Natur, über das die westlichen und nicht-westlichen Welten immer gegenteilige Ansichten hatten. Seine Arbeiten wurden ausgestellt im Museum für Moderne Kunst in Frankfurt, im Musée Cantonal des Beaux Arts de Lausanne, im MoMA in New York, in der Tate Modern in London, auf der 12. Manifesta in Palermo, der 12. Gwangju Biennale und der 12. Shanghai Biennale.