Tom McCarthy

Tom McCarthy ist Autor mehrerer Bücher, die in über zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Mit seinem Debüt Remainder gewann er 2008 den Believer Book Award. Der Roman wurde kürzlich für das Kino adaptiert. Mit seinem dritten Werk C aus dem Jahr 2010 und mit dem vierten Buch Satin Island von 2015 war McCarthy Finalist des Booker Prize. Er verfasste das Sachbuch Tintin and the Secret of Literature sowie die Aufsatzsammlung Typewriters, Bombs, Jellyfish. Tom McCarthy schreibt regelmäßig für The New York Times, The London Review of Books, Harper's und Artforum. 2013 wurde er von der Yale University mit dem ersten Windham Campbell Prize for Fiction ausgezeichnet. Aktuell ist er Fellow des Berliner Künstlerprogramms des DAAD.