Flora Lysen

Flora Lysen ist Doktorandin am Fachbereich Medienwissenschaft der Universität Amsterdam. In ihrer Arbeit verbindet sie Wissenschaftsgeschichte und Medienwissenschaft: Sie untersucht, wie Wissenschaftler*innen und Wissenschaftspädagog*innen Medien nutzen, um Echtzeit-Ansichten des lebenden Gehirns erfahrbar zu machen. Sie arbeitete als Kuratorin, Forscherin und Lehrerin für verschiedene kulturelle Institutionen, darunter das BAK, basis voor actuele kunst und die Royal Academy of Art in Den Haag. Derzeit ist sie auch Programmkoordinatorin am Amsterdam Research Institute of the Arts and Sciences.