Camilla Bork

Camilla Bork ist Professorin am Department of Musicology der Katholieke Universiteit Leuven. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Musikhistoriografie, die Musikkultur der Weimarer Republik sowie Ästhetiken von Virtuosität, Geschlecht und Aufführungspraxis. Bork veröffentlichte u. a. einen Band über die Wechselwirkungen von analytischen Ansätzen und kultureller Kontextualisierung von Musik (mit Tobias Bleek, 2010). Sie ist Mitglied der Redaktionsleitung von Analysis in Context. Leuven Studies in Musicology und arbeitet als Co-Kuratorin für das Festival Infektionen an der Staatsoper Unter den Linden, Berlin.