Alex Taek-Gwang Lee

Alex Taek-Gwang Lee ist Professor für British and American Cultural Studies an der Kyung Hee University, Seoul. Er publizierte zahlreiche Texte zur französischen und deutschen Philosophie und ihrer Rezeption außerhalb des Westens, zum koreanischen Kino, zu Popkultur, Kunst und Politik. Lee lehrte und veröffentlichte in Südkorea und in zahlreichen anderen Ländern. Ihn interessiert die Diskussion mit Intellektuellen aus aller Welt und insbesondere in Asien über die nach wie vor aktuelle Bedeutung kommunistischer Ideen. Zusammen mit Slavoj Žižek gab er 2016 The Idea of Communism 3 heraus. Demnächst erscheint The Rise and Decline of Radicalism in the Post-war World Order.