Yazid Anani

Yazid Anani ist Wissenschaftler, Künstler und Kurator. Seine Rechercheschwerpunkte sind urbaner Wandel, Neokolonialismus, Kunst im öffentlichen Raum und Bildungsfragen. Er hat vier Editionen der Cities Exhibition in Palästina ko-kuratiert, war von 1997 bis 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Department of Architecture, Birzeit University, und von 2010 bis 2012 Vorsitzender des Academic Council of the International Art Academy Palestine. Er engagiert sich in diversen Kollektiven und Projekten, u. a. Decolonizing Architecture Art Residency (DAAR), RIWAQ Biennale und Ramallah Syndrome. Derzeit ist er Programmdirektor bei der A.M. Qattan Foundation in Ramallah.

After the Wildly Improbable