Lina Majdalanie

Lina Majdalanie ist Performerin, Theaterregisseurin und Autorin. Zu ihren zahlreichen Arbeiten zählen Photo-Romance (2009), Biokhraphia (2002), der Film I had a dream, mom (2006) sowie das digitale Projekt Lina Saneh Body-P-Arts Project (2007). Sie war Mitglied des Curriculum-Komitees des Home Workspace Program von Ashkal Alwan in Beirut und lehrte an der HEAD – Haute école d'art et de design in Genf, bei DasArts in Amsterdam und an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt. 2009/2010 war Majdalanie Fellow am Internationalen Forschungskolleg Verflechtungen von Theaterkulturen an der Freien Universität Berlin.