Am Visiophon

Polytechnische Schule Burggasse, Bundesblindeninstitut, Landesberufsschule Stockerau, Augartenschule mit gecko art

PTS Burggasse, Wien | © Walter Kreuz

PTS Burggasse, Wien | © Walter Kreuz

Mehrsprachigkeit wird in der Schule der Zukunft nicht wegzudenken sein. Ausgehend von diesem Gedanken, verfassten die Schüler*innen kurze Texte, in denen Sprachenvielfalt künstlerisch-auditiv umgesetzt wird. Sie gestalteten nach eigenen Ideen kurze Audiobeiträge, in denen sie ihre Erstsprachen vorstellten. Redewendungen, Lieblingsworte, Vergleiche mit anderen Sprachen, allgemeine Überlegungen zur Sprachenvielfalt – all das nahmen sie mit ihren eigenen Stimmen auf und bearbeiteten das Gesprochene am Audio-Editor. Am Visiophon, einer Hörstation in Form einer überdimensionalen Fragezeichen-Skulptur, sind die daraus entstandenen Hörstücke über Kopfhörer zu belauschen – von Sprachen-Informationen und Hörszenen bis zu Studio-Interviews. Alle Beiträge wurden außerdem in selbst moderierten Radiosendungen ausgestrahlt.

Die Polytechnische Schule Burggasse (PTS im Zentrum, Wien) bietet Schüler*innen die Möglichkeit, ihr 9. (und letztes) Pflichtschuljahr zu absolvieren. An der Schule gibt es zahlreiche Projekte und Themenschwerpunkte, die jungen Menschen den Start ins (Berufs-)Leben oder die Möglichkeiten zur Weiterbildung erleichtern.

Das Bundesblindeninstitut (Wien) arbeitet mit unterschiedlichen Förder-, Lehr- und Ausbildungsplänen. Durch alle Arten des Unterrichts ziehen sich die methodischen und didaktischen Grundsätze der Förderung von Schüler*innen mit Blindheit oder hochgradiger Sehbehinderung. Besonderer Schwerpunkt ist die Förderung sportlicher und kreativer Aktivitäten.

Die Landesberufsschule Stockerau (Niederösterreich) bietet die Ausbildung zu den Berufen Elektronik und Elektrotechnik an. Pro Schuljahr werden vier mehrwöchige Lehrgänge angeboten, wobei die Auszubildenden je einen dieser aufbauenden Lehrgänge absolvieren und die übrige Zeit im Jahr in ihren Lehrbetrieben arbeiten.

Die Augartenschule, eine Neue Mittelschule in der Oberen Augartenstraße in Wien, bietet für Schüler*innen aus unterschiedlichen (Alters-)Klassen und Schulen zweimal wöchentlich Deutschförderkurse an. Schüler*innen, die noch nicht lange in Österreich sind, haben damit die Möglichkeit, in der Gruppe ihre Deutschkenntnisse zu trainieren.

Die Gruppe gecko art wurde 1993 von den Kunstschaffenden Evelyn Blumenau (Schauspielerin, Radioredakteurin, Autorin, Sängerin) und Walter Kreuz (Kunstschaffender, Radioredakteur, Autor) in Wien gegründet. Als fahrende Audiogruppe produziert das Künstlerduo eigene Hörspiele, Leseperformances sowie partizipative Audiomodule. In Kooperation mit Gruppen entstehen Audiofeatures, Radiosendungen, audiovisuelle Sequenzen. gecko art wurde regional und international mehrfach ausgezeichnet.
www.geckoart.at

Unterstützt durch KulturKontakt Austria