Bis Di 17.07. Verkehrseinschränkungen rund um das HKW. Mehr

Lernen am Lagerfeuer

Hagenbeck-Schule

Schulgarten, Vivarium und Bauernhof sind analoge Lernräume, die in der Hagenbeck-Schule bereits ein unmittelbares Naturerleben ermöglichen. Die Schüler*innen der 7. Klasse entwickelten und konstruierten gemeinsam mit den Garten- und Landschaftsarchitekt*innen von Spok eine Feuerstelle mit Sitzgelegenheiten, um den Lernbereich nach draußen zu erweitern. Wie lässt sich das Analoge im digitalen Zeitalter sinnvoll im Lehrplan verankern? Und wie lässt sich auch im urbanen Raum der Bezug zur Natur herstellen – im Lehrplan und im Alltag? Als Antwort auf diese Fragen entwickelten die Schüler*innen im Bereich des Bauerngartens eine Feuerstelle aus Naturstein. Sie dient als Versammlungsort für den Unterricht im Grünen. Als offener Begegnungsort auch über die regulären Schulstunden hinaus dient zur Zubereitung von Knüppelkuchen oder Kesselsuppe über dem offenen Feuer – und macht die Schule so zu einem Ort des gesellschaftlichen Miteinanders.

Als integrierte Sekundarschule legt die Hagenbeck-Schule in Berlin Pankow ihren Schwerpunkt auf den naturwissenschaftlichen Bereich, „biologische Vielfalt“ ist das Leitmotiv der Schule.