Hito Steyerl

Hito Steyerl arbeitet als Künstlerin und Filmemacherin mit Mitteln des essayistischen Dokumentarfilms. Sie ist Professorin im Bereich Multimedia an der Universität der Künste, Berlin. Wiederkehrende Themen ihrer Arbeit sind die Globalisierung sowie feministische und postkoloniale Fragen, wobei sie meist bei der Produktion und Zirkulation von Bildern ansetzt. Neben ihrer intensiven Vortragstätigkeit hat sie einflussreiche Texte publiziert und war auf zahlreichen internationalen Ausstellungen und Biennalen vertreten. Ihre Arbeiten wurden u. a. auf der 32. São Paulo Biennale (2016), der 9. Berlin Biennale (2016), im Deutschen Pavillon der 56. Biennale von Venedig (2015) und auf der documenta 12 (2007) gezeigt.