Kooperatives Labor Studierender (Kolabs)

Kolabs | Momoyo Kaijima, Benjamin Menzel (Schlesische 27) | © Marcus Lieberenz

Kolabs | Momoyo Kaijima, Benjamin Menzel (Schlesische 27) | © Marcus Lieberenz

Berliner Initiativen, die sich gegen Verdrängung, Mieterhöhungen und den Verlust öffentlicher Räume engagieren, werden zu Auftraggeber*innen für internationale Architekturbüros.

In einem dialogischen Prozess entstehen Wohnkonzepte, die als 1:1-Modelle in der Ausstellung realisiert werden. Die Konzeption des Kooperativen Labors Studierender (Kolabs) und Atelier Bow-Wow aus Tokio schafft Schnittstellen für gemeinsames Wohnen und Lernen.