knowbotiq

knowbotiq (Yvonne Wilhelm, Christian Huebler) experimentiert mit Formen und Medialitäten von Wissen, politischer Repräsentation und epistemischem Ungehorsam. In aktuellen Projekten erkundet und inszeniert das Duo politische Landschaften mit Fokus auf algorithmische Steuerungssysteme, libidinöse und affektive Ökonomien und postkoloniale Gewalt. knowbotiq war bei den Biennalen von Venedig, Moskau, Seoul, Hongkong, Shenzen und Rotterdam zu sehen und stellte im New Museum New York, Witte de With Rotterdam, MOCA Taipeh, in der Kunsthalle St. Gallen, im Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg, der Skuc Gallery Ljubljana, bei NAMOC Beijing, im Aarhus Kunstmuseum, Museum of Contemporary Art Helsinki, Hamburger Kunstverein, Henie Onstad Kunstsenter Oslo und im Museum Ludwig Köln aus. knowbotiq hat eine Professur im Master of Fine Arts-Studiengang der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK).


1948 Unbound: