Johnny Golding

Johnny Golding, Philosophin und Poetin, machte sich mit ihren philosophischen Inszenierungen, Installationen und Klanglandschaften international einen Namen. In ihrer Forschung befasst sie sich mit den vernetzten Dimensionen der radikalen Materie, Kunst sowie mit Philosophie und Wilder Wissenschaft im Kontext der elektronischen und digitalen Poetik, der Logik der Sinne, Metamathematik und moderner Physik. Golding ist Research Professor of Philosophy and Fine Art am Royal College of Art in London. In der Vergangenheit leitete sie das Centre for Fine Art Research (CFAR) der Birmingham School of Art (2012-2016), war Professorin für die Philosophie der Bildenden Künste und Kommunikationstechnologie sowie Direktorin des Institute for the Converging Arts and Sciences (ICAS) in London (2003-2012). Aktuell arbeitet Golding an der Fertigstellung ihrer jüngsten Monografie Radical Matter: Wild Science, Philosophy and the Courage of Art.


1948 Unbound: