Inigo Wilkins

Inigo Wilkins absolvierte den Masterstudiengang in Sonic Culture an der University of East London. 2016 promovierte er in Kulturwissenschaft am Goldsmiths, University of London, zum Thema Irreversible Noise: The Rationalization of Randomness and the Fetishization of Indeterminacy. Seine Dissertation erscheint demnächst bei Urbanomic. Wilkins ist Leitender Redakteur der Online-Publikation und Forschungsplattform Glass Bead. Von ihm erschienen sind u. a. Interfacey McInterface Face (2017) und The Sharpest Point of Sensation is Pointless als Booklet zu Eric Fryes Album On Small Differences in Sensation (2016).


1948 Unbound: