Bernd Hopfengärtner

Bernd Hopfengärtner interessiert sich für Design als interdisziplinäres Medium zwischen Naturwissenschaften, Ingenieurwesen, Kultur- und Medientheorie und Alltag. Seine Arbeiten sind unter anderem beim Wellcome Trust in London, im MoMA in New York und dem Chinesischen Staatsmuseum in Peking zu sehen. Zusammen mit Alexander Klose und Benjamin Steininger entwickelte er das spekulative Forschungsprojekt „Beauty of Oil“.


1948 Unbound: