Anna Echterhölter

Anna Echterhölter ist Gastdozentin für Technologiegeschichte an der TU Berlin. Zuvor lehrte sie am Institut für Kulturgeschichte und Kulturtheorie der Humboldt-Universität zu Berlin, war Fellow am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin (2008,2015) und am German Historical Institute in Washington, DC (2016). In ihrem demnächst erscheinenden zweiten Buch thematisiert sie die Geschichte ökonomischer Praktiken unter den Aspekten Messung und Metrologie. Echterhölter ist Gründungsmitglied der Zeitschrift ilinx. Zu ihren Forschungsgebieten zählen Standardisierung und Kolonialismus, die Geschichte der Quantifizierung, Rationierung und Planung, Subsistenzmedien und die Zukunft der Bürokratie.


1948 Unbound: