Fr 20.09.: Sperrungen und Verkehrseinschränkungen rund ums HKW. Mehr…

Wilfried Owen: „1914“

1914

Krieg brach aus: Welt-Winter Nacht
Senkt sich vernichtend über alles hin.
Der Pesttornado, entsprungen in Berlin,
Hat über ganz Europa sich schon hergemacht.
Des Fortschritts Segel fetzend. Entehrt
Oder gerafft der Künste Fahnen; Geheul; Hunger kehrt
In Denken und Fühlen. Dünn ist der Liebe Wein.
Des Menschenherbstes Korn fault, ist verheert.

Denn nach des Frühlings früher Blütenherrlichkeit'
In Griechenland, entflammte Rom in Sommers Feuer;
Mild senkte sich ein Herbst der heimischen Scheuer
Mit Frucht und Fülle bedächtig großer Zeit.
Jetzt kommt für uns nur wilder Winter und das Los,
Statt Samen Blut zu säen in neuen Frühlings Schoß.

Übersetzung: J. Utz
Quelle: Englische Dichtung von R. Browning bis Heany. Hrsg. Von Horst Meller und Klaus Reichert. C.H. Beck, München 2000.