Orit Halpern

Orit Halpern ist Associate Professor of Interactive Design am Department für Soziologie und Anthropologie der Concordia University in Montréal. Der Fokus ihrer Arbeit liegt auf den Geschichten digitaler Technologien, Kybernetik, Human- und Kognitionswissenschaften und Design. Insbesondere beschäftigt sich Halpern mit den Ursprüngen und Verläufen von Big Data, Interaktivität und ubiquitous computing. Ihr aktuelles Buch Beautiful Data: A History of Vision and Reason since 1945 (Duke Press 2015), stellt eine Genealogie von Interaktivität, Interfaces und Big Data dar. Sie erarbeitete Werke und Veröffentlichungen für diverse Veranstaltungshäuser und Fachblätter, darunter The Journal of Visual Culture, Public Culture, Configurations und das ZKM in Karlsruhe.