Claire Pentecost

Claire Pentecost ist Künstlerin, Autorin und Professorin am Department of Photography an der School of the Art Institute of Chicago. In ihrer interdisziplinären Praxis befragt sie die imaginativen und institutionellen Strukturen, die Unterteilungen des Wissens organisieren. Dabei konzentriert sie sich stark auf Konzepte von Natur und Künstlichkeit. Ihre Arbeit positioniert künstlerische Praxis als Forschung und setzt sich für die Rolle von Amateur*innen beim Sammeln, Interpretieren und Mobilisieren von Information ein. In ihren aktuellen Projekten behandelt Pentecost industrielle und biotechnische Landwirtscha und die versteckten Kosten des globalen industriellen Nahrungsmittelsystems.

Instructor, Campus 2016 (Technospheric Governance Seminar)


Technosphärenwissen: