Salon für ästhetische Experimente

Projektpräsentationen | 10.04. - 04.12.2013

Der Salon für ästhetische Experimente widmet sich Projekten und Ansätzen, die die unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen und künstlerischen Genres miteinander ins Gespräch bringen.

Von April bis Dezember 2013 laden ein bis zwei Mal im Monat ein Stipendiat oder eine Stipendiatin der Graduiertenschule für die Künste und die Wissenschaften zum Austausch über die eigene Arbeit ein. Gemeinsam mit ihren Podiumsgästen denken sie darüber nach, was künstlerische und wissenschaftliche Arbeitsweisen verbindet und was sie trennt. Ganz abhängig vom Gastgeber und Gästen gestaltet sich jeder Abend anders: Mal wird diskutiert, mal experimentiert, präsentiert, interveniert, musiziert oder spekuliert...

Teilnehmende Künstler: Anke Eckardt, Echo Ho & Alberto de Campo, Stefan Hayn, Antony Iles (tbc) Valentina Karga, Juliane Laitzsch, Genoel von Lilienstern (tbc), Yutaka Makino (tbc), Tanja Ostojic, Judith Raum, Lucie Strecker, Emma Wolukau-Wanambwa (tbc) & Lioudmila Voropai (tbc)

Der Salon für ästhetischen Experimente ist eine Kooperation des Haus der Kulturen der Welt mit der Graduiertenschule für die Künste und die Wissenschaften an der Universität der Künste Berlin.

Einstein Stiftung Berlin UdK Berlin Graduiertenschule

Vergangene Veranstaltungen
Mittwoch 04.12.2013
Mittwoch 20.11.2013
Mittwoch 13.11.2013
Mittwoch 25.09.2013
Mittwoch 11.09.2013
Mittwoch 28.08.2013
Mittwoch 10.07.2013
Mittwoch 19.06.2013
Mittwoch 05.06.2013
Mittwoch 22.05.2013
Mittwoch 08.05.2013
Mittwoch 24.04.2013
Mittwoch 10.04.2013