Sarah Wenzinger

Sarah Wenzinger ist Kunstvermittlerin. Sie entwickelt performative Vermittlungsformate mit jungen Menschen. Sie arbeitete für den Deutschen Pavillon auf der Biennale Arte 2017 sowie für das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung und realisierte mehrere transdisziplinäre Projekte unter anderem für den Kunstverein im Kasseler Fridericianum und den Heimathafen Neukölln. 2019 war sie mit ihrem digitalen Performance-Projekt Rewriting Narratives Artist in Residence am Goethe-Institut in Kigali.

Stand: Dezember 2020

Veranstaltungen: