Das HKW-Programm läuft digital weiter. Das Haus bleibt bis zum 28. Januar 2021 geschlossen. Mehr…

Annette Wilke

Annette Wilke forscht auf dem Gebiet der Religionsästhetik mit den Schwerpunkten Sprache und Klang im Hinduismus, tantrische Rituale und Imaginationstechniken, sowie hinduistische Tempel und Kultur in der Diaspora. Sie arbeitet an Medien und Vermittlungen der zeitgenössischen hinduistischen Philosophieschule Advaita-Vedanta und der Gestaltung des globalen Hinduismus. Annette Wilke hat zahlreiche Publikationen zur Ästhetik der Religion veröffentlicht. Ihr Hauptwerk über Klang und Kommunikation in Indien (zusammen mit Oliver Moebus Sound and Communication. An Aesthetic Cultural History of Sanskrit Hinduism, 2011) hat in verschiedenen Disziplinen wie Religionsgeschichte, Hinduismusforschung, Soziologie und Musikwissenschaft große internationale Anerkennung erfahren.

Stand: September 2020

Veranstaltungen: