Rui Vieira Nery

Rui Vieira Nery leitet das Programm für Portugiesische Sprache und Kultur an der Calouste-Gulbenkian-Stiftung in Lissabon, der Stadt, in der er auch sein Musikstudium absolvierte. Er erwarb einen Doktor der Musikwissenschaft an der Universität Texas. Zu Vieira Nerys zahlreichen Publikationen zählen A History of the Portuguese Fado (2012) sowie mehrere Titel zur Geschichte der Musik Portugals. Eine wichtige Rolle spielte der ehemalige Staatssekretär für Kultur bei der Aufnahme des Fado auf die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Stand: Oktober 2019

Veranstaltungen: