Raumlabor Berlin

Raumlabor Berlin ist eine Gruppe von Künstler*innen und Architekt*innen, die an der Schnittstelle von urbanem Raum, Architektur und öffentlicher Kunst arbeiten. Raumlabor entwickelt kooperative und interdisziplinäre Projekte und Events, die Ingenieur*innen, Architekt*innen und Soziolog*innen, aber auch lokale Expert*innen und Bürger*innen zusammenbringen. Das Kollektiv begreift Architektur in erster Linie als Werkzeug und soziales Phänomen. Ziel der Projekte ist, die Stadtlandschaft durch langfristige soziale Strategien, aber auch kleinformatige Interventionen in einen Raum der Kommunikation und Verhandlung zu verwandeln. Raumlabor hat unter anderem mit dem Kunstraum München, Kampnagel Hamburg, der transmediale Berlin, dem ZKM Karlsruhe und der Biennale Venedig zusammengearbeitet.

Stand: Januar 2019

Veranstaltungen: