Massimo Ricciardo

Der Künstler Massimo Ricciardo studierte an der Accademia delle Belle Arti in Florenz und lebt und arbeitet heute in Turin. Er arbeitet hauptsächlich mit Archivmaterial, Video und Fotografien. Ricciardo hatte unter anderem Ausstellungen im Kunsthistorischen Institut in Florenz – Max-Planck-Institut, Florenz (2017/18), in der Karlskirche, Kassel bei der documenta 14 (2017), im Kunsthaus, Dresden (2016) und im Palazzo Donà Brusa, 56. Biennale Venedig (2015).

Stand: November 2020

Veranstaltungen: