Massimo Perinelli

Massimo Perinelli ist Historiker und Referent für Migration bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Er ist Mitbegründer der Initiative Keupstraße ist überall und hat das Tribunal NSU-Komplex auflösen mitinitiiert. Er hat zu Geschlechter- und Sexualitätsgeschichte sowie zu Rassismus und migrantischen Kämpfen publiziert. Er ist Herausgeber des Buchs Die Macht der Migration (2018) und Mitherausgeber des Sammelbands Erinnern stören - Der Mauerfall aus migrantischer und jüdischer Perspektive (2020).

Stand: September 2021

Veranstaltungen: