Das HKW-Programm läuft digital weiter. Das Haus bleibt bis zum 28. Januar 2021 geschlossen. Mehr…

Roberto Ohrt

Roberto Ohrt promovierte an der Universität Hamburg und veröffentlichte Schriften zur Geschichte der modernen Kunst, zur Situationistischen Internationale und Künstlern wie Martin Kippenberger und Raymond Pettibon. Er lehrte als Gastprofessor in München, Frankfurt und Kassel und kuratierte Ausstellungen u. a. im Centre Georges Pompidou, Golden Pudel Club und im ZKM Karlsruhe, wo er zusammen mit Axel Heil 2016 die Ausstellung Aby Warburg – Mnemosyne Bilderatlas realisierte. Ohrt war Mitbegründer der Akademie Isotrop und des 8. Salon.

Stand: September 2020

Veranstaltungen: