Glodie Mubikay

Schon als Kind begeisterte sich Glodie Mubikay leidenschaftlich für Theater. 2009 und 2010 nahm er als Drehbuchautor an der Sommerfilmuniversität in Lubumbashi teil; es entstanden die Filme un bébé, un arbre und Taxi. 2012 gründete er mit Gustave Fundi die Osimbi Oziki Studios. Gemeinsam realisierten und produzierten sie mehrere fiktionale und dokumentarische Formate sowie experimentelle Videos. 2016 brachte der Künstler Philip Van Den Bossche sie in Kontakt mit Lucile Desamory, woraus eine fruchtbare Zusammenarbeit entstand. Télé-Réalité ist ihr erster Spielfilm.

Stand: November 2019

Veranstaltungen: