Armin Linke

Armin Linke ist Fotograf und Filmemacher, dessen Arbeit sich der Frage widmet, wie Menschen Technologien und Wissen nutzen, um unsere natürliche, technologische und städtische Umwelt zu verändern und weiterzuentwickeln. In den letzten fünf Jahren hat er sich insbesondere mit dem Anthropozän beschäftigt, woraus Ausstellungen im Haus der Kulturen der Welt in Berlin und im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe hervorgegangen sind. Sein jüngstes, umfassendes Projekt „Prospecting Ocean“, in Auftrag gegeben und produziert von der TBA21–Academy, untersucht die ökologischen und politischen Herausforderungen, die die Weltmeere betreffen. Darüber hinaus werden Armin Linkes Arbeiten an Kunstinstitutionen ausgestellt, darunter das Centre Pompidou Paris, die Tate Gallery London, das ­Fotomuseum in Winterthur, das PAC Mailand, das Ludwig Forum in Aachen und das Centre de la Photographie in Genf. Linke war ­Research Affiliate am MIT Visual Arts Program Cambridge, Gastprofessor an der Università Iuav di Venezia und Professor an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe.

Stand: Januar 2019

Veranstaltungen: