Ali Gul Pir

Als Rapper, Satiriker und Comedian beschäftigt sich Ali Gul Pir mit gesellschaftlichen Realitäten. In seinem ersten Song machte er sich über die feudale Kultur Pakistans lustig und erhielt 2012 dafür den Innovation Hero Preis von Google. Internationale Medien wie die BBC, Al Jazeera, DAWN, Tribune und Masala haben über seine Arbeit berichtet. In seinen neuesten Arbeiten setzt er sich auf satirische Weise mit Themen wie sexuelle Belästigung, Korruption und Extremismus auseinander und persifliert den indischen Premierminister. Er hatte Auftritte an der University of Dartmouth, an der Universität Bern, der Universität Amsterdam und stand auf mehr als 100 Bühnen in ganz Pakistan.

Stand: Februar 2020

Veranstaltungen: