Das HKW ist vom 07. bis 26. Januar geschlossen.

Rosa Eidelpes

Rosa Eidelpes ist Literatur- und Kulturwissenschaftlerin und freie Autorin. 2015 promovierte sie über Surrealismus und Ethnologie im Paris der 1930er Jahre. Seit 2018 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“ der Universität Konstanz und forscht zur „alternativen Ethnologie“ in der BRD, ca. 1975-1989. Sie veröffentlichte u. a. ein Essay über Hubert Fichte, Arthur Rimbaud und Avantgarde-Ethnologie in: D. Diederichsen / A. Franke (Hg.): Liebe und Ethnologie. Die koloniale Dialektik der Empfindlichkeit (nach Hubert Fichte), 2019, und ihr Buch Entgrenzung der Mimesis. Bataille – Caillois – Leiris, 2019.

Stand: Dezember 2019

Veranstaltungen: