Paula Barreiro López

Paula Barreiro López ist Professorin für Zeitgenössische Kunst an der Université Grenoble Alpes und Forschungsleiterin der internationalen Plattform MoDe(s) (Decentralised Modernities). In ihrer eigenen Forschung konzentriert sie sich auf kulturelle Netzwerke und Politik in Spanien, Westeuropa und Lateinamerika während des Kalten Krieges und auf die gegenläufigen Entwicklungen der Moderne. Zu ihren Veröffentlichungen zählen Atlántico Frío: Historias Transnacionales del Arte y la Política en los Tiempos del Telón de Acero (2019) und Avant-garde Art and Criticism in Francoist Spain (2017).

Stand: Oktober 2019

Veranstaltungen: