Bildsysteme

Publikationsreihe Das Neue Alphabet, Band 12
Herausgeber: Anselm Franke
Verlag: Spector Books, Leipzig
Ca. 80 Seiten, deutsche und englische Ausgabe
Abbildungen in Farbe, Broschur mit gefaltetem Schutzumschlag
ISBN DE: 978-3-95905-499-7
ISBN EN: 978-3-95905-500-0
Preis: 10 €

Erscheint demnächst

Bilder sind mehr als bloße Illustrationen sprachlich formulierter Sachverhalte. Sie schaffen eigene Weltzugänge. Von der globalen Ausbreitung der menschlichen Spezies in der Vorgeschichte bis zum Aufstieg großer Staatsgebilde widmet sich der Band der grundlegenden Bedeutung von Bildsystemen. Der Essay Bildsysteme in der Menschheitsgeschichte des Archäologen David Wengrow und ein Gespräch zwischen dem Medientheoretiker Erhard Schüttpelz, David Wengrow und dem Herausgeber Anselm Franke untersuchen die Autonomie von Bildsystemen als rechtsgültige Erkenntnisinstrumente. Sie setzen die Trennlinie zwischen oralen und Schrift-Kulturen außer Kraft und fördern so Kontinuitäten von der Tiefenzeit der Menschheit bis zur Ära moderner Medientechnologien zutage.