Video – 0:45:47

Der kommende Krieg | Margarita Tsomou

100 Jahre Gegenwart. Der Auftakt
30.9.–4.10.2015
Lecture

In Kolonien braucht es keinen Staatsstreich

Margarita Tsomou, Journalistin, Berlin

#This is a Coup. „Staatsstreich“ taufte die globale Twitter-Community die „Vereinbarung“ der griechischen Regierung mit den europäischen Institutionen vom 13. Juli. Im schuldeninformierten Kapitalismus hat sich das Verhältnis zwischen europäischen „Partnern“ in ein Herrschaftsverhältnis von Gläubigern über Schuldnern verschoben – Griechenland, so sagt man, sei in den Status eines Protektorats gezwungen worden. Inwiefern lässt sich dieses Verhältnis als ein neokoloniales denken? Und welche Rolle spielt dabei Deutschland als „Hegemon“ vor dem Hintergrund der Kultivierung eines neuen deutschen „Wirtschaftsnationalismus“ mit dem „deutschen Steuerzahler“ als sein Subjekt?

Zur Veranstaltung