Video – 0:47:58

Naomi Klein – Die Entscheidung: Kapital versus Klima (Deutsch)

Democracy Lecture
So, 22.3.2015 Vortrag von Naomi Klein

„Unser Wirtschaftssystem und unser Ökosystem befinden sich miteinander im Krieg.“ Das ist die Kernbotschaft der kanadischen Publizistin und Aktivistin Naomi Klein („No Logo“, „Die Schock-Strategie“). Längst ist der Klimawandel zur Existenzkrise für die menschliche Spezies geworden. Nur sofortiges Handeln kann den Weg in die Katastrophe noch verhindern. Dabei geht es um nicht weniger als die Überwindung des globalen Kapitalismus und seines Leitprinzips: Wachstum um jeden Preis.

Mit der Weltklimakonferenz von Paris steht Ende dieses Jahres das klimapolitisch entscheidende Ereignis der Dekade auf der Agenda. Doch Politik und Gesellschaft verharren weiter in einem Zustand kollektiven Desinteresses. In Zeiten von Terror und Krieg droht damit der zentrale Konflikt westlich-kapitalistischer Gesellschaften auf der Strecke zu bleiben: „Kapital vs. Klima“. Dies ist auch Thema ihres neuen Buches „Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima“, das am 5. März auf Deutsch im S. Fischer Verlag erschienen ist.

Die „Blätter“ widmen diesem Thema ihre Democracy Lecture 2015. Im Anschluss an den Vortrag von Naomi Klein gibt es zwei weitere Kurzbeiträge von Tadzio Müller und Luise Neumann-Cosel sowie Raum zur Diskussion, moderiert von „Blätter“-Mitherausgeber Ulrich Brand.

Democracy Lecture der „Blätter für deutsche und internationale Politik“ in Zusammenarbeit mit dem Haus der Kulturen der Welt
Mit freundlicher Unterstützung der S. Fischer Verlage.
So, 22.3.2015 Vortrag von Naomi Klein

Democracy Lectures

Zur Veranstaltung