Video – 0:27:43

A Journey of Ideas Across. Im Dialog mit Edward Said

Meltem Ahiska: Thinking the Eruptions and Thresholds of Memory in Turkey through the Imperial Complex

Meltem Ahiska ist Autorin und Professorin für Soziologie an der Bo?aziçi-Universität in Istanbul. Sie hat Artikel und Bücher zu den Themen des Okzidentalismus, Orientalismus, der Identität, des gesellschaftliche Gedächtnisses, zu Gender, öffentlichem Raum und Archiven publiziert. Sie ist Mitherausgeberin von "Waiting for the Barbarians: A Tribute to Edward Said" (2008).

Zur Veranstaltung