Das Anthropozän-Projekt

2013—2014

Kulturelle Grundlagenforschung mit den Mitteln der Kunst und der Wissenschaft

Unsere Vorstellung von der Natur ist überholt. Der Mensch formt die Natur. Das ist der Kern der Anthropozän-These, die einen Paradigmenwechsel nicht nur in den Naturwissenschaften ankündigt, sondern darüber hinaus in Kultur, Politik und Alltag nach neuen Wegen sucht. In einem zweijährigen Projekt lotete das HKW 2013 und 2014 die vielfältigen Implikationen dieser Hypothese aus.

Mehr zum Projekt

Video – 0:37:43

Valuing Nature: Beyond the Vital Balance Sheet

Anthropocene Campus Sa, 15.11.2014 präsentiert von Sabine Höhler, Ioan Negrutiu; entwickelt gemeinsam mit Natalie Jeremijenko

Video – 0:41:05

Anthropogenic Landscapes

Sa, 15.11.2014 Anthropocene Campus präsentiert von Elena Bougleux, Arno Brandlhuber und Erle Ellis

Video – 0:33:35

Slow Media

Anthropocene Campus Fr, 14.11.2014 präsentiert von Libby Robin und Helmuth Trischler; entwickelt gemeinsam mit Reinhold Leinfelder

Video – 0:30:47

Modeling Wicked Problems

Anthropocene Campus Fr, 14.11.2014 präsentiert von Paul Edwards, entwickelt gemeinsam mit Miriam Diamond und Pablo Jensen

Video – 0:24:21

Imaging the Anthropocene

Anthropocene Campus Fr, 14.11.2014 präsentiert von Wolfgang Lucht und Philipp Oswalt; entwickelt gemeinsam mit Sverker Sörlin

Video – 0:31:43

Technosphere/Co-Evolution

Sa, 15.11.2014 Anthropocene Campus präsentiert von Jürgen Renn und Manfred Laubichler

Audio – 0:26:41

Anthropocene Campus | Imaging the Anthropocene

Fr, 14.11.2014 präsentiert von Wolfgang Lucht und Philipp Oswalt; entwickelt gemeinsam mit Sverker Sörlin

Audio – 0:33:59

Anthropocene Campus | Modeling Wicked Problems

Fr, 14.11.2014 präsentiert von Paul Edwards, entwickelt gemeinsam mit Miriam Diamond und Pablo Jensen

Audio – 0:35:49

Anthropocene Campus |Slow Media

Fr, 14.11.2014 präsentiert von Libby Robin und Helmuth Trischler; entwickelt gemeinsam mit Reinhold Leinfelder

Audio – 0:35:07

A Matter Theater | Corporeality

Sa, 18.10.2014 mit Yannis Hamilakis und Rana Dasgupta

Audio – 0:52:54

A Matter Theater | Petrogeology and Denial

Sa, 18.10.2014 mit Naomi Oreskes und Colin P. Summerhayes

Audio – 0:45:46

A Matter Theater | Stratigraphy and Urbanism

Sa, 18.10.2014 mit Geoffrey C. Bowker, Irka Hajdas, Simon Price und Etienne Turpin

Audio – 0:55:23

A Matter Theater | Archaeology and Aesthetics

Sa, 18.10.2014 mit Chus Martínez und Matt Edgeworth (Englisch)