Right the Right

21.—24.11.2019

Das Urheberrecht und das Copyright sind in der Krise. Spätestens seit der Digitalisierung zeigt sich: Die zahlreichen Konstruktionsfehler dieser Gesetze erschweren Kreativen zunehmend ihre Arbeit; insbesondere Musiker*innen kämpfen mit mangelnder Rechtssicherheit und undurchsichtigen Vergütungsmechanismen. Digitale Technologien transformieren nicht nur kreative Praktiken in der Musik- und Medienkultur, sondern auch, wie Angebot und Zugang reguliert werden, z.B. in Form von Content-Filtern.

Mehr zum Projekt

Audio – 1:20:38

Blank Paper: New Frameworks for Music? (Englisch)

Moderiert von Andrea Goetzke, Till Kreutzer Englische Originalversion Präsentation, 22.11.2019

Galerie – 7 Bilder

Right the Right

Konzerte, Talks, Performances 21.–24.11.2019