Parapolitik: Kulturelle Freiheit und Kalter Krieg

2017—2018

Ausstellung, Konferenz

Parapolitik widmet sich der globalen Dimension der Kulturpolitik im Kalten Krieg und den sich wandelnden Bedeutungen und Zielen, die mit der Moderne assoziiert wurden. Ausgehend von einer Untersuchung der Interdependenzen der politischen und ästhetischen Auseinandersetzungen der Ära, thematisiert die Ausstellung die ideologischen Grundlagen der Konfliktlinien globaler Gegenwartskunst.

Mehr zum Projekt

Video – 0:48:46

Angela Harutyunyan: Der Sozialistische Realismus und das Konzept des Ideals (Englisch)

Vortrag, 15.12.2017 Konferenz Freedom in the Bush of Ghosts im Rahmen der Parapolitik-Ausstellung Englische Originalversion

Video – 0:19:24

Paz Guevara: Die Ausstellung als Medium (Englisch)

Vortrag, 16.12.2017 Konferenz Freedom in the Bush of Ghosts im Rahmen der Parapolitik-Ausstellung Englische Originalversion

Video – 0:41:29

Alexander Keefe: Die gelebte Kunst alter Serien: Indische Kultur und amerikanisches Fernsehen, 1955 (Englisch)

Vortrag, 16.12.2017 Konferenz Freedom in the Bush of Ghosts im Rahmen der Parapolitik-Ausstellung Englische Originalversion

Video – 0:38:40

Christian Kravagna: Begegnungen mit Masken: Anti-Primitivismus in der Schwarzen Kunst des 20. Jahrhunderts (Englisch)

Vortrag, 16.12.2017 Konferenz Freedom in the Bush of Ghosts im Rahmen der Parapolitik-Ausstellung Englische Originalversion

Video – 0:48:05

Nataša Ilić: Auszüge aus dem Sozialistischen Modernismus in Jugoslawien (Englisch)

Vortrag, 16.12.2017 Konferenz Freedom in the Bush of Ghosts im Rahmen der Parapolitik-Ausstellung Englische Originalversion

Video – 0:45:35

Patrick Iber: Die vielen Bedeutungen von Freiheit im Kalten Krieg (Englisch)

Vortrag, 15.12.2017 Konferenz Freedom in the Bush of Ghosts im Rahmen der Parapolitik-Ausstellung Englische Originalversion

Video – 0:18:31

Anselm Franke: Über das Erbe des CCF (Englisch)

Vortrag, 15.12.2017 Konferenz Freedom in the Bush of Ghosts im Rahmen der Parapolitik-Ausstellung Englische Originalversion