Technosphere

2015—2019

Forschungsprojekt

Das Dilemma global wirksamer Technologien und ihrer Identität bildete das Kernthema des Forschungsprojekts Technosphere. Von 2015 bis 2019 kamen im Rahmen des Projektes Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und gesellschaftliche Akteur*innen miteinander ins Gespräch, um die ursprüngliche Mobilisierung und aktuelle Eskalation der Technosphäre zu untersuchen.

Mehr zum Projekt

PDF – 3 MB

Programmzeitung "1948 Unbound: Entfesselung der technischen Gegenwart"

Luis Campos: Die wuchernde Technosphäre, Sascha Pohflepp: Den Zufall annehmen, Kathryn Yusoff: Die Welt lässt sich nicht von Daten zähmen, Benjamin Steininger: Ein Füllhorn des 20. Jahrhunderts, Alexander R. Galloway: Das offene System entkontrollieren, Gerald Nestler: Die Entfesselung des Schwankens, Orit Halpern: Mehr als nur Überleben