Audio – 0:12:42

Rechtliche Situation | Ergebnisse der Arbeitsgruppe mit Refugee Law Clinic, moderiert von J. Duchrow (Brot für die Welt)

Zivilgesellschaft 4.0 – Geflüchtete und digitale Selbstorganisation
Do 03. März – Sa 05. März 2016

Geflüchtete, Freiwillige, Aktivist*innen, Digitalentwickler*innen, Theoretiker*innen und Künstler*innen setzen sich zusammen und erörtern Tools and Strategien für die Selbstorganisation von Geflüchteten. Die Situation in Deutschland verändert sich dramatisch. Neue Herausforderungen entstehen. Was muss getan werden? Was ist für Empowerment und Selbstorganisation wichtig? In Arbeitsgruppen setzen sich geflüchtete und nicht geflüchtete Aktivist*innen und ihre Unterstützer*innen zusammen, und aktuelle Bedürfnisse zu analysieren und angemessene Reaktionen zu entwickeln.

Rechtliche Situation
Das deutsche Ausländerrecht kennt 59 befristete Aufenthaltstitel. Obwohl das Recht, Rechte zu haben, eine Grundlage der Menschenrechte ist, wird das Asylrecht vielerorts in Europa verschärft. Welche Konsequenzen haben die neuesten Entwicklungen? Mit Refugee Law Clinic e.V. u.a. Moderation: Julia Duchrow (Brot für die Welt).