Mi, 14. Januar 2015

Herr F.

mit Momus, Sarah Midori Perry und Hagen Verleger

Momus | © edisonga.de

Momus | © edisonga.de

Das internationale Modellprojekt FIKTION stellt seinen dritten E-Book-Titel vor: HERR F (EVERYTHING LIVING FOREVER IS SCREAMING FOREVER) ist die literarische Bearbeitung des Faust-Mythos durch den Musiker und Autoren Momus.

Der Held des Romans, ein gescheiterter Schriftsteller, nutzt seinen mit dem Teufel geschlossenen Pakt, um das langweiligste Buch der Welt auf die Menschheit loszulassen. Zur Premiere des Buchs wird Momus Ausschnitte szenisch vortragen. Begleitet von einer Painting Performance der Künstlerin und Sängerin Sarah Midori Perry, werden Fragen rund um die Rolle des Gretchens beantwortet. Hagen Verleger, im Buch ein in Rom gekürter Grafik-Papst, gestaltet live ein Cover für Herr F.

Das Buch Herr F. steht ab dem 14.1. kostenlos auf der Website von Fiktion http://fiktion.cc/ zum Download und im speziell entwickelten Reader zur Verfügung.


*


Momus ist der Künstlername von Nick Currie. 1960 in Schottland geboren, studierte Currie an der Aberdeen Universität Literatur, bevor er sich selbst als Singer-Songwriter elektronischer Folk-Musik neu erfand. Seit Beginn des 21. Jahrhunderts verfolgt er außerdem eine Karriere als Performance-Künstler und Schriftsteller. Sein literarisches Werk umfasst Book of Jokes, Solution 11-167: Book of Scotlands, Solution 214 – 238: Book of Japans und UnAmerica. Der Guardian beschrieb Momus kürzlich als „den David Bowie des Kunst-Pop-Underground“.


Sarah Midori Perry | © 2011 Sarah Midori Perry

Sarah Midori Perry | © 2011 Sarah Midori Perry

Sarah Midori Perry lebt und arbeitet in London als bildende Künstlerin. Ihre Kindheit auf dem Land – in Japan und England – beeinflusst ihre farbenfrohen, fast psychedelischen Arbeiten bis heute. Ihre Muster bringen das, was wir über die Welt wissen, zu einer einfachen Form zusammen, in der alles mit allem verbunden ist. „Stell dir vor, du bist mitten in einem Wald und hast vergessen, dass du dort bist. Du fühlst, wie du in deiner Umgebung aufgehst, nicht als Individuum, sondern als Einheit. Wir sind alle durch die Natur verbunden.“ Oft zerstört die Künstlerin selbst ihre Arbeiten, nachdem sie fertiggestellt sind. Sie ist auch Teil des britischen Pop-Duos Kero Kero Bonito.

Hagen Verleger ist ein Berliner Grafikdesigner und Herausgeber, der hauptsächlich für Künstler, kulturelle Institutionen und Verlage arbeitet. Während seines Studiums an den Kunsthochschulen in Kiel, Leipzig und Maastricht spezialisierte er sich auf Buchgestaltung, Typografie und Editorial Design. Neben Auftragsarbeiten entstehen selbstinitiierte, freie Projekte zu Themen wie Autorschaft in der Gestaltung, Gedächtnismetaphern (v. a. das Palimpsest), Mode/Identität und ephemerer Typografie. Seit 2014 gibt er die von ihm begründete Publikationsreihe A Magazine About heraus.