Wegen Umbau ist das Haus derzeit geschlossen. Das Restaurant hat täglich geöffnet. Wassermusik auf der Dachterrasse und im Restaurant. | Mehr Infos...

Do, 03. April 2014

Das Prinzip Stadt

mit Richard Sennett, David Chipperfield

Stadt - Religion - Kapitalismus | Turm zu Babel und die Hängenden Gärten der Semiramis / Skyline von Shanghai | rechts: Joan Campderrós-i-Canas, CC BY 2.0, Collage

Stadt - Religion - Kapitalismus | Turm zu Babel und die Hängenden Gärten der Semiramis / Skyline von Shanghai | rechts: Joan Campderrós-i-Canas, CC BY 2.0, Collage

Grußworte: Bernd M. Scherer (Director HKW), Thomas Matussek (Managing Director Alfred Herrhausen Gesellschaft)


Podiumsgespräch: David Chipperfield & Richard Sennett

David Chipperfield und Richard Sennett spannen im Gespräch einen Bogen von den frühen Stadtgründungen des antiken Mesopotamien bis zu den urbanen Entwicklungen der Megacities des 20. und 21. Jahrhunderts und komplexen städtischen Konglomeraten der Gegenwart.
Moderation: Alexander Kluge, Bernd M. Scherer


David Chipperfield
Architekt mit Büros in London, Berlin, Mailand und Shanghai und laufenden oder abgeschlossenen Projekten in mehr als 15 Ländern, Mitglied der Royal Academy of Arts, RIBA Royal Gold Medal 2011, Praemium Imperiale 2013, Kurator der 13. Architektur-Biennale Venedig (2012)


Richard Sennett

Professor für Soziologie, London School of Economics & New York University, Themen: Arbeit, Städte und Kultursoziologie, Hegel-Preis 2006, Ehrendoktorwürde der Universität Cambridge, Autor von Zusammenarbeit: Was unsere Gesellschaft zusammenhält (2012)


Die Diskutanten

Eve Blau ist Assistenzprofessorin für Stadtgestaltung an der Harvard University. Sie forscht zum Städtewesen nach dem Sozialismus in Mittel- und Osteuropa.

Philipp Ekardt arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin. Seine Themen sind Theorie und Praxis der Mode; das Motiv der Architektur in Literatur, Film und den Künsten; sowie Affizierung und die Künste um 1800.