Forecast: Forum und Festival


2017

 

Als internationale Plattform für Wissenstransfer eröffnet Forecast Vordenkern unterschiedlichster Disziplinen die Möglichkeit, an der Seite namhafter Mentoren eigene Projekte zu verwirklichen und sie im Haus der Kulturen der Welt in Berlin der Öffentlichkeit zu präsentieren. Forecast gewährt über Disziplinen und Genres hinweg Einblicke in kreative Produktionsprozesse und fördert die öffentliche Diskussion über zukunftsweisende Konzepte.

Forecast hat für die aktuelle Edition sechs Mentoren eingeladen, die den Teilnehmern ihre Expertise zur Verfügung stellen:

Hou Hanru (CHN), kuratiert u. a. als künstlerischer Leiter des MAXXI interdisziplinäre Ausstellungen zu komplexen Themen des 21. Jahrhunderts.

Bjørn Melhus (DE/NOR), beschäftigt sich mit dem Reenactment von stereotypen Figuren und Motiven, vornehmlich aus amerikanischen Filmen. Seine Arbeiten wurden im Museum of Modern Art, der Tate Modern, dem Centre Pompidou und der Pinakothek der Moderne gezeigt.

Philippe Rahm (CH), nimmt international eine herausragende Position im Bereich des nachhaltigen Bauens ein. Er erforscht die physiologischen Aspekte von Architektur, insbesondere ihre Wechselwirkungen mit klimatischen Bedingungen.

Richard Siegal (USA), setzt als Gründer der interdisziplinären Plattform The Bakery bedeutsame Impulse im zeitgenössischen Tanz. Seine Stücke wurden u. a. auf der Ruhrtriennale, im Centre Pompidou und im Ballett Frankfurt vorgestellt.

Jennifer Walshe (IRL), erfährt mit ihrem experimentellen Werk internationale Anerkennung als Komponistin und Performerin. Ihre Arbeiten reichen von elektronischen Klangstücken bis Theaterinszenierungen und Opern.

Max Wolf (DE) hat sich auf innovative Lösungen für virtuelle wie analoge Räume spezialisiert. Mit der von ihm mitgegründeten Firma MESO Digital Interiors arbeitet er an der Schnittstelle von Technologie und Design.

Bis November 2016 sind mehr als 450 Bewerber aus 224 Städten der internationalen Ausschreibung gefolgt und haben ihre Projektideen bei Forecast eingereicht. Aus den Bewerbungen lädt Forecast insgesamt 30 Teilnehmer ein, ihr Vorhaben im Rahmen des Forecast Forums vom 31. März bis 1. April 2017 im HKW zu diskutieren und der Öffentlichkeit vorzustellen. Zum Abschluss dieser Woche wählen die sechs Mentoren jeweils ein Konzept aus, das sie über den Zeitraum eines halben Jahres bei der Realisierung begleiten werden. Die Ergebnisse dieser Zusammenarbeit werden beim Forecast Festival vom 20. bis 21.Oktober 2017 im HKW präsentiert.

Forecast ist ein Projekt von Skills e.V. in Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Unter der Schirmherrschaft von Dr. Frank-Walter Steinmeier, Bundesminister des Auswärtigen.

Termine

Forecast Forum: 31. März – 01. April 2017
Forecast Festival: 20. – 21. Oktober 2017