Verkehrsbehinderungen wegen des Berlin-Marathons bis 25.9. Mehr Infos...

Campus 2016: The Technosphere Issue

Anthropocene Curriculum
Do, 14. April 2016 — Fr, 22. April 2016

 

In langfristig angelegter transdisziplinärer Zusammenarbeit haben etwa 40 internationale Lehrende und Forscher aus Natur-, Umwelt-, Geistes- und Sozialwissenschaften, Kunst und Architektur ein Anthropocene Curriculum entwickelt. Dieses exemplarische Lehrprogramm „erdverbundenen Wissens“ wurde initiiert durch das Haus der Kulturen der Welt(Berlin) und in Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (Berlin) und anderen renommierten Partnern erarbeitet. Zusammen mit einer Gruppe von 100 ausgewählten Nachwuchswissenschaftlern, Künstlern und Kulturschaffenden wurde dieses Programm beim 9-tägigen Anthropocene Campus: The Technosphere Issue vom 14.-22. April 2016 in experimentellen Lehrformaten zu neuen Wissensfeldern jenseits traditioneller disziplinärer Eingrenzungen erprobt. Schon der erste Anthropocene Campus im November 2014 veranschaulichte die Dringlichkeit und Relevanz einer solchen interdisziplinären Zusammenarbeit und ließ das Konzept der Technosphäre als geeignetes Beschreibungsmodell anthropozäner Dynamiken hervortreten.
Mehr Informationen...

Die Seminare des Anthropocene Campus: The Technosphere Issue wurden entwickelt von: Jeremy Bolen, Elena Bougleux, Susana Caló, Shadreck Chirikure, Heather Davis, Paul Edwards, Sasha Engelmann, Elaine Gan, Beate Geissler, Bernard Geoghegan, Ryan Griffis, Stéphane Grumbach, Joyeeta Gupta, Orit Halpern, Olivier Hamant, Mark Hansen, Gabrielle Hecht, Brian Holmes, Erich Hörl, Karin Knorr Cetina, Adrian Lahoud, Manfred Laubichler, Mark Lawrence, Sander van der Leeuw, Jonas Loh, Herbert Lohner, Zoe Lucia Lüthi, D.A. Masolo, Franz Mauelshagen, Clapperton C. Mavhunga, Chaz Maviyane-Davies, Janot Mendler de Suarez , Myriel Milicevic, Robert Mitchell, Daniel Niles, Matteo Pasquinelli, Claire Pentecost, Godofredo Pereira, Jürgen Renn, Oliver Sann, Falk Schmidt, Susan Schuppli, Emily Eliza Scott, Melanie Sehgal, Bettina Stoetzer, Bronislaw Szerszynski, Masahiro Terada, Alexandra Toland, Anna Tsing, Andrew Yang, Soyoung Yoon.

Das Projekt Anthropocene Curriculum wird entwickelt vom Haus der Kulturen der Welt und dem Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte. Der Anthropocene Campus: The Technosphere Issue ist Teil des Langzeitprojekts Technosphere (2015-2018), im Rahmen des Projekts 100 Jahre Gegenwart des Hauses der Kulturen der Welt.

Konzept und Umsetzung: Katrin Klingan, Christoph Rosol, Cordula Hamschmidt, Janek Müller mit Roman Brinzanik und Bernard Geoghegan

Geschlossene Workshops