Wegen Umbau ist das Haus derzeit geschlossen. Das Restaurant hat täglich geöffnet. Wassermusik auf der Dachterrasse und im Restaurant. | Mehr Infos...

Textures of the Anthropocene: Grain Vapor Ray

Textures of the Anthropocene: Grain Vapor Ray | Grafikdesign: NODE Berlin Oslo

Textures of the Anthropocene: Grain Vapor Ray | Grafikdesign: NODE Berlin Oslo

Herausgeber: Katrin Klingan, Ashkan Sepahvand, Christoph Rosol, Bernd M. Scherer
Englisch
3 Bände + Manual, 16 x 23 cm
Revolver Publishing, Berlin (Oktober 2014)
ISBN 978-3-95763-232-6
The MIT Press, Cambridge, MA und London (Januar 2015)
ISBN 978-0-262-52741-5
Preis: € 39,50 Im Webshop bestellen

Inhaltsverzeichnis

Die Anthropozän-Hypothese sieht die Menschheit als geologische Größe, die Sedimente, Ströme, Strahlungen rejustiert. Diesen veränderten Metabolismus nimmt die Publikation Textures of the Anthropocene: Grain Vapor Ray zum Ausgangspunkt eines diskursiven transhistorischen Experiments. Ausgehend von einem Korpus von Schriften aus mehreren Jahrhunderten setzen sich Theoretiker, Praktiker, Wissenschaftler, Historiker und Künstler mit den zeitlosen Kategorien des Partikularen, des Flüchtigen und des Energetischen auseinander.

Mit Beiträgen von
Elmar Altvater, Ayreen Anastas and Rene Gabri, Jane Bennett, Josh Berson, Akeel Bilgrami, Torsten Blume, Geoffrey C. Bowker, Dietmar Dath, Kodwo Eshun, Natasha Ginwala, Goldin+Senneby, Armin Haas, Natascha Sadr Haghighian, Dorothea von Hantelmann, Stefan Helmreich, Erich Hörl, Tim Ingold, Friedrich Kittler, Adrian Lahoud, John Law, Flora Lysen, Margarida Mendes, Gloria Meynen, Molly Nesbit, Elizabeth A. Povinelli, Jürgen Renn, Dorion Sagan, Bernd M. Scherer, Michel Serres, Peter Sloterdijk, Sverker Sörlin, Benjamin Steininger, STRATAGRIDS, Bronislaw Szerszynski, Paulo Tavares, John Tresch, Etienne Turpin, Christina Vagt, Bettina Vismann, Cecelia Watson, Allen S. Weiss, Jan Zalasiewicz.

Gespräch zur Publikation: