Multikultur 2.0. Willkommen im Einwanderungsland Deutschland

Multikultur 2.0. Willkommen im Einwanderungsland

Multikultur 2.0. Willkommen im Einwanderungsland

Herausgeberin: Susanne Stemmler
Eine Publikation des Hauses der Kulturen der Welt
336 Seiten, broschiert
Wallstein Verlag, Berlin 2011
ISBN: 978-3-8353-0840-4
Preis: ca. € 19,90 (D), ca. € 20,50 (A), ca. CHF 30,50

Erhältlich im Buchhandel und im Shop des Hauses der Kulturen der Welt.
Versandbestellungen über den Wallstein Verlag.

Multikulti sei gescheitert, heißt es aktuell. Dieser ideologische Kurzschluss verstellt den Blick auf unsere multikulturelle Alltagsrealität. Wichtiger ist die Frage, was eigentlich nach dem Multikulturalismus kommt? Ausgehend von einer internationalen, kritischen Rückblende auf die Konzepte der 90er-Jahre führt „Multikultur 2.0“ programmatisch neue Konzepte und Instrumente für die deutsche, aber auch die europäische Einwanderungsgesellschaft ein.

Mit Beiträgen von
Arjun Appadurai, Kwame A. Appiah, Klaus J. Bade, Nevim Çil, Dan Diner, Kein Nghi Ha, David Hollinger, Serhat Karakayali, Sema Kaygusuz, Navid Kermani, Claus Leggewie, Wilfried N’Sondé, Cem Özdemir, Günther Piening, Tariq Ramadan, Hilal Sezgin, Hito Steyerl, Rita Süssmuth, Mark Terkessidis, Stephen Vertovec, Michael Werz u.a.